Geschichten von früher - Biografisches Erzählen aus der Erinnerungsschatzkiste

18. Oktober 2022 und 25. Oktober 2022, jeweils 10:00 - 12:00 Uhr, Diginar per ZOOM

Jede*r von uns trägt in seinem Herzen Geschichten, die das Leben schrieb. Sie führen wie ein roter Faden durch unsere Jahre. Erinnerungen. Manche voller Lachen, manche mit einer Träne im Augenwinkel. Doch sind sie alle so wichtig, dass wir davon erzählen wollen. Gerade Menschen im Alter erinnern sich an ihr Leben und wollen erzählen.

© magele-picture – stock.adobe.com
Geschichten von Früher - Diginar

Dieser Schnupper-Workshop bietet die Möglichkeit, sich dem Thema des Biographischen Erzählens in der Begleitung zu nähern. Warum ist das so wichtig? Wie kann ich Erzählimpulse setzen? Es werden exemplarisch Methoden zur Arbeit mit biographischen und improvisierten Geschichten vorgestellt und ausprobiert, dabei werden verschiedene Ideen entwickelt, Geschichten festzuhalten und erlebbar zu machen.

Interessant für pflegende Angehörige, ehrenamtlich in Senioreneinrichtungen Tätige und Interessierte.

Referentin: Tanja W. Schreiber, Erzählkünstlerin, Theaterpädagogin, Dozentin in der Erwachsenenbildung, freie Journalistin

Moderation: Ulrike Egermann, Stabsbereich Öffentlichkeitsarbeit & Kommunikation - Fachbereich Ehrenamt, Seelsorge & Diakonie, Evangelische Perthes-Stiftung e.V.

Veranstaltungsart: Diginar per ZOOM

Teilnahmegebühr: Die Veranstaltung ist kostenlos.

Teilnehmerzahl: 20 Personen

Anmeldung und Fragen:

Per E-Mail an ehrenamt(at)perthes-stiftung.de

oder telefonisch bei Ulrike Egermann
Telefon: 0251 2021-560

Anmeldeschluss: 11. Oktober 2022